Fachverband
Skandinavistik


Abgeschlossene Dissertationsprojekte:


Elena Brandenburg

Karl der Große im Norden. Rezeption französischer Heldenepik in den altostnordischen Handschriften

Gutachter:
Erstgutachter: Prof. Dr. Stephan Michael Schröder, Zweitgutachter: Prof. Dr. Massimiliano Bampi, Università Ca'Foscari Venedig

Ort:
Köln

Kontakt:
elena.brandenburg@uni-koeln.de

Abstract:
Die vorliegende Arbeit untersucht den Transfer altfranzösischer Heldengedichte, chansons de geste, in den altostnordischen Kulturraum. Dabei werden philologische und kulturwissenschaftliche Ansätze (New Philology, Kulturtransfer, gender studies, Alteritätsforschung) kombiniert, um die Akkulturation und die intertextuelle Anknüpfung der Karlsdichtung in den schwedischen und dänischen Handschriften Cod. Holm. D4, Cod. Holm. D4a, Cod. Holm D3 und Cod. Holm. Vu 82 zu demonstrieren.

 

Zurück zur Übersicht.

Sind Sie an der Aufnahme ihrer Forschungsarbeit in unser Verzeichnis interessiert, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
Den Text zu Ihrer Arbeit sollten Sie an der Form der schon aufgenommen Arbeiten ausrichten.