Fachverband
Skandinavistik


Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Nordische Philologie

(Institutshomepage)

Professuren und Habilitierte

Anzahl und Denomination(en) der etatisierten C4-/W3-Stellen 1 Skandinavistik/Mediävistik
Anzahl und Denomination(en) der etatisierten C3-/W2-Stellen 0
Anzahl und Denomination(en) der etatisierten C2-/W1-(Junior­professur-)Stellen 1 Skandinavistik/Neuskandinavistik
Anzahl, Denomination(en), Laufzeit und Geldgeber drittmittel­finanzierter Professuren 1 DAAD finanzierte, schwedische Gastdozentur ab WS 2010/11 für mind. 2 Semester
Anzahl und Denomination(en) der Privatdozenten 0

Wissenschaftlicher Mittelbau

Wissenschaftliche oder examinierte Hilfskräfte

Anzahl Kategorie Stundenzahl
4 Wiss. Hilfskraft 5-7/Woche

Lektorate

Etatisiert

Beschäftigungsprozentsatz Kategorie Dauer der Anstellung Wöchentliche Unterrichtsverpflichtung Sprache
100% Lektorat bis Juni 2014 16 SWS Dänisch
50% Lektorat bis 31.03.212 8 SWS k.A.
50% Lektorat bis 03.09.2011 8 SWS k.A.

Lehrangebot: Neuere nordeuropäische Sprachen

Sprache Sprachlehrerkategorie SWS-Umfang
Dänisch Lektorat 16 SWS
Norwegisch Lektorat 8 SWS
Schwedisch Lektorat 8 SWS

Lehraufträge u.Ä.

(Angaben Sommersemester 2010)

Anzahl der bezahlten Lehraufträge inklusive Unterricht in neueren nordeuropäischen Sprachen 1
Anzahl der bezahlten Lehraufträge ohne Unterricht in neueren nord­europäischen Sprachen 2
Anzahl der unbezahlten Lehraufträge 0

Studierende

(Angaben Wintersemester 2009/2010)

Gesamtanzahl der Studierenden am Institut/der Abteilung/des Seminars 202
Anzahl der Magisterstudierenden mit Hauptfach Skandinavistik o.Ä. k.A. (HF und NF insg. 87)
Anzahl der Magisterstudierenden mit Nebenfach Skandinavistik o.Ä. k.A.
Anzahl eingeschriebener Promotionsstudierender 18
Schätzung der tatsächlichen Anzahl der Doktoranden 12
Anzahl der Bachelorstudierenden 94
Anzahl der Masterstudierenden 3

Link zu aktuellen Studierendenzahlen: k.A.

Besonderheiten


  • Die Nordische Philologie in Münster ist ein kleines und lebendiges Institut mit zwei Professuren, drei Lektoraten, einer engagierten Fachschaft und rund 200 Studierenden. Gastvorträge, Lehraufträge, Tutorien, Konferenzen, kulturelle Veranstaltungen und ein intensiver Austausch mit Dozenten aus verschiedenen skandinavischen Universitäten bereichern das reguläre Seminarprogramm. Das Institut bietet einen Bachelorstudiengang Skandinavistik, einen Masterstudiengang Skandinavische Studien sowie einen Magisterstudiengang Skandinavistik an. Die Studienschwerpunkte liegen im Bereich der Älteren und der Neueren skandinavischen Literaturen und Kulturen.

 

 

Zurück zur Übersicht