Fachverband
Skandinavistik


Abgeschlossene Dissertationsprojekte:


Dr. des. Corinne Susanek

Neue Heimat Schweden. Cordelia Edvardsons und Ebba Sörboms Autobiographik zur Shoah

Disputation:
2. Juni 2006 an der Universität Zürich, Abteilung für Nordische Philologie

Kontakt:
c_susanek@hotmail.com

Abstract:
Nach Ende des Zweiten Weltkriegs gewährte Schweden im Rahmen humanitärer Hilfsprogramme mehreren Tausend Überlebenden der nationalsozialistischen Konzentrationslager die permanente Niederlassung. Einige dieser Überlebenden schrieben später über ihre Kindheit, das Erleben der Shoah und die Migrationserfahrungen in Schweden. Dieses Buch zeigt auf, wie die auf Schwedisch verfasste Autobiographik zur Shoah einen engagierten Dialog mit der Bevölkerung des Aufnahmelands führt sowie auf das kollektive Gedächtnis und das politische Handeln der Leserinnen und Leser einzuwirken versucht. Integriert in einen theoretischen Teil zu Autobiographik, Rezeptionsästhetik und Migrantenliteratur veranschaulichen Beispiele aus verschiedenen Werken der schwedischen Shoahliteratur die Varianz des Genres und stellen diese im deutschen Sprachraum weithin unbekannte Literatur näher vor. Der Lektüreteil konzentriert sich mit den Werken von Cordelia Edvardson und Ebba Sörbom auf zwei Autorinnen, deren ästhetisch höchst kunstvolle Texte bedeutsame Beiträge zum postmodernen politisch-gesellschaftlichen Integrationsdiskurs sind.

Publikationen (Auswahl):
>> Artikel
--: "Appell an die Verantwortung. Zum ethischen und sozialen Wert autobiographischer Shoahliteratur." In: Litteraturens värde - Der Wert der Literatur. Hrsg. Annegret Heitmann/Eva Hættner Aurelius/Antje Wischmann. Stockholm 2006, S. 162-180.
--: "Leben in neuem Kontext. Jüdische Überlebende in Schweden - Autobiographisches Schreiben über die Shoah." In: Der Norden im Ausland - das Ausland im Norden. Formung und Transformation von Konzepten und Bildern des Anderen vom Mittelalter bis heute. Wiener Studien zur Skandinavistik. Band 15. Hrsg. Sven Hakon Rossel. Wien 2006. S. 646-653.
--: "Mellan och beredskapslitteratur. dilemma med den svenska litteraturen." In: Bilder i kontrast. Interkulturella processer Sverige/Tyskland i skuggan av nazismen 1933-1945. Hrsg. Charlotta Brylla/Birgitta Almgren/Frank-Michael Kirsch, Aalborg 2005. S. 173-188.
--: "Liv i ny kontext. Sverige som alteritet i texter av Förintelsens överlevande." In: Tfl, Tidskrift för Litteraturvetenskap 3-4, Stockholm 2004, S. 137-148.

>> Lexikonbeiträge
--: Hygelac. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Band 15, Göttingen 2000.
--: Heorot. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Band 14, Göttingen 1999.

Schlagwörter:
Shoah, Autobiographik,Sprachwechsel, Sprachentausch, Heimat, Migration, Integrationsdiskurs, Identität, Judentum.

 

 

Zurück zur Übersicht.

Sind Sie an der Aufnahme ihrer Forschungsarbeit in unser Verzeichnis interessiert, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
Den Text zu Ihrer Arbeit sollten Sie an der Form der schon aufgenommen Arbeiten ausrichten.