Fachverband
Skandinavistik


Abgeschlossenes Dissertationsprojekt:


Sarah Lütje

Die Edda 1943. Bild - Text - Buchgestaltung

Betreuer:
Prof. Dr. Julia Zernack

Kontakt:
luetje@em.uni-frankfurt.de

Abstract:
Im Zentrum der Doktorarbeit steht eine 1943 erschienene Ausgabe der Liederedda-Übersetzung von Hugo Gering. Das Buch enthält neben der Übersetzung Illustrationen des völkischen Künstlers Franz Stassen und einführende Texte zur Edda und deren Rezeption in der bildenden Kunst. Auffällig ist nicht zuletzt die recht aufwendige Gestaltung von Einband, Typographie und Papier. Texte, Bilder und Ausstattung des Buches konstituieren eine vielschichtige Aktualisierung der Liederedda, die nicht nur von Germanenideologie geprägt ist, sondern auch bspw. auf die deutsche Buchkunstbewegung verweist. Die Dissertation unterzieht das Buch einer gründlichen Werkanalyse aus bild-, text- und buchwissenschaftlicher Perspektive und rekonstruiert dessen ideologische und kulturelle Kontexte.

 

Zurück zur Übersicht.

Sind Sie an der Aufnahme ihrer Forschungsarbeit in unser Verzeichnis interessiert, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
Den Text zu Ihrer Arbeit sollten Sie an der Form der schon aufgenommen Arbeiten ausrichten.